Wissenschaftliche Forschung zur Prävention Sexualisierter Gewalt


Wir erforschen die Faktoren, die auf psychologischer, biologischer und sozialer Ebene eine Rolle für Sexualverhalten spielen. Aktuell führen wir zwei Studien durch.

Mit Ihrer Teilnahme können Sie einen wichtigen Beitrag zu unserer Forschung leisten.

 

 

1. Studie: Für unsere Online-Umfrage zum Thema Sexualität und sexuelle Fantasien suchen wir Personen ab 18 Jahren – unabhängig von sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Identität. Durch Ihre Teilnahme unterstützen Sie unsere Forschung für ein besseres Verständnis menschlicher Sexualität. Hier geht es zur Umfrage.

Link zur Umfrage: https://webext.mh-hannover.de/soscisurvey/studie_sexmed/

2. Studie: Für unsere Studie zu den Neurobiologischen Grundlagen Sexualisierter Gewalt suchen wir männliche Probanden zwischen 18 und 65 Jahren. 

Wir suchen sowohl nach Kontrollprobanden als auch nach Personen, die beispielsweise sexualisierte Gewaltfantasien haben, oder befürchten, dass sie selbst sexuelle Übergriffe begehen könnten.

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie eine finanzielle Entschädigung und zusätzlich auf Wunsch eine dreidimensionale Aufnahme Ihres Gehirns sowie Auskunft über Ihre Testergebnisse.

                                                                                    Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne per Mail oder telefonisch:

                                                                                    Email: studie.sexmed@mh-hannover.de

                                                                                    Telefon: +49 176 1532 7778